Architektur, Entwurf und Modellierung

Architektur, Entwurf und Modellierung

Schneller und einfacher komplexe Anwendungen entwickeln

Arbeiten Sie effizienter, indem Sie Architektur und Entwurf Ihrer App visualisieren. Lesen Sie weniger Code, indem Sie Code Maps, Ebenendiagramme und UML-Diagramme erstellen. Verursachen Sie bei Änderungen weniger Programmfehler, weil sie ihre Auswirkungen beim Beurteilen des Risikos besser verstehen. Kommunizieren Sie leichter mit Ihrem Team über ihre App und die Anforderungen, indem Sie Diagramme teilen. Halten Sie Code und Entwurf in Übereinstimmung, indem Sie sie während der Entwicklungphase miteinander vergleichen.

Verstehen Sie Architektur und Entwurf Ihres Codes

Bilden Sie Ihren Code ab, sodass Sie seine aktuelle Struktur leicht erfassen und visuell darin navigieren können. Arbeiten Sie von oben nach unten, beginnend mit einer gesamten Projektmappe oder einer Sammlung von Binarys. Oder schreiten Sie von unten nach oben fort, ausgehend von Code-Elementen im Projektmappen-Explorer, der Klassenansicht oder dem Objektkatalog. Passen Sie Ihre Darstellung weiter an, indem Sie ihre Inhalte bearbeiten, Elemente filtern und Formatvorlagen anwenden. Bringen Sie Notizen mit Hinweisen und Kommentaren an. Tauschen Sie Ihre Erfahrungsfortschritte mit anderen aus, indem Sie die Maps als Dateien oder Bilder freigeben.

Beurteilen Sie, wie sich eine vorgeschlagene Änderung auf Ihren Code auswirkt

Stellen Sie den Code, den Sie ändern möchten, als Map dar, sodass Sie die Auswirkungen verstehen können. Erstellen Sie eine Code Map ausgehend von einem einzelnen Code-Element und seinen Verweisen. Gruppieren Sie Verweise nach Klasse, Namespace usw., um sie im Kontext zu begreifen. Verwenden Sie die Map, um im Code zu navigieren und die Auswirkungen der vorgeschlagenen Änderung zu beurteilen. Kennzeichnen Sie Elemente, und fügen Sie Kommentare hinzu, um anzuzeigen, wo Sie möglicherweise Änderungen vornehmen müssen. Tauschen Sie Ihre Erfahrungsfortschritte mit anderen aus, indem Sie die Maps als Dateien oder Bilder freigeben.

Analysieren und Überprüfen Sie Abhängigkeiten

Erstellen Sie Abhängigkeitsdiagramme, um verschiedene Abhängigkeiten auf einer hohen Ebene zu verstehen, Abhängigkeiten zwischen Assemblys oder Binarys, Namespaces oder sogar zufälligen Gruppen. Dringen Sie im Diagramm tiefer in Abhängigkeiten ein, um zu sehen, wie sie auf einer niedrigen Ebene zusammenhängen. Gehen Sie bei der Analyse ins Details, indem Sie vom Diagramm aus in den Code navigieren.

Erstellen Sie Ebenendiagramme, um festzulegen, wie die Abhängigkeiten ausgestaltet sein müssen, um den Entwurfsanforderungen zu entsprechen. Finden Sie heraus, an welchen Stellen der aktuelle Code diesen Bedingungen nicht entspricht, und helfen Sie Ihrem Team, sein technisches Soll zu verwalten. Überprüfen Sie künftigen Code bereits während der Entwicklung anhand dieser Grundlage, sodass der Code mit dem Entwurf in Übereinstimmung bleibt. Gehen Sie von Validierungsfehlern aus direkt in Code und beheben Sie diese.

Erstellen Sie Softwaremodelle mit UML® 2.0

Modellieren Sie Ihre Software und die Anforderung mit Klassen-, Anwendungsfall-, Sequenz-, Aktivitäts- und Komponentendiagrammen. Kommunizieren Sie mit anderen, indem Sie Diagramme als Dateien oder Bilder freigeben.

Verstehen Sie Ihren Code mithilfe von Code Maps

Entwickeln Sie ein besseres Verständnis für Ihren Quellcode, indem Sie Beziehungen visualisieren. In diesem Video stellt Ihnen Andrew Bragdon Code Maps vor und zeigt Ihnen, wie Sie komplexen Code in Ihren Projekten visualisieren und darin navigieren.

Verwenden von Ebenendiagrammen zum Entwerfen und Überprüfen der Architektur

Validieren Sie Ihren Sourcecode anhand eines Ebendiagramms. Dieses Video demonstriert, wie dieses Feature funktioniert und dazu verwendet werden kann, die gewünschte Architektur zu implementieren.

Verbessern der Architektur durch Modellierung

Visual Studio bietet Entwicklern und Architekten Funktionen für die Modellierung, sodass auch komplexeste Software entwickelt werden kann. In diesem Video erfahren Sie, wie Sie mit unseren Tools für die Modellierung Ihre Softwarearchitektur als Teil des Entwicklungszyklus optimieren und verwalten können.

Finden von Architektur- und Modellierungsfeatures in Visual Studio

Ultimate 2013 mit MSDN

Für unternehmensweite Entwicklungen konzipiert, unterstützt Visual Studio Ultimate mit MSDN Ihr Team bei der Erfüllung anspruchsvoller Anforderungen hinsichtlich hoher Verfügbarkeit, Leistungsfähigkeit, Skalierbarkeit und Komplexität.

  • Schneller Zugriff im Kontext auf benötigte Informationen
  • Verlaufsbezogenes Debuggen mit IntelliTrace, sogar in Produktionsumgebungen
  • Tests, um die Skalierbarkeit und Leistung in der Produktionsumgebungen sicherzustellen
  • Visualisieren der Anwendungsstruktur mit UML-Diagrammen
  • Beschreiben und Erzwingen von Architekturabhängigkeiten
  • Verdeutlichen von Beziehungen in vorhandenem Code mithilfe von Tools
  • Nutzen Sie das MSDN-Abonnement in der Stufe für Visual Studio Ultimate.
Ultimate 2013 mit MSDN