IDE

Integrierte Entwicklungsumgebung

Eine leistungsfähige Umgebung zum Erstellen moderner Anwendungen

Mit einer aufgeräumten, schnellen und leistungsfähigen Entwicklungsumgebung können Sie sich auf die Wertschöpfung konzentrieren und Aufgaben in kürzerer Zeit abschließen. Visual Studio vereinigt alle Aufgaben, die zu einem Softwareentwicklungsprojekt gehören, in einer einzigen integrierten Entwicklungsumgebung, die innovative Funktionen bietet, um die Produktivität bei der Entwicklung von allen Anwendungen zu steigern, auf die Sie abzielen.

Kernfunktionen

Anpassbar und einheitlich

  • Die integrierte Entwicklungsumgebung (Integrated Development Environment, IDE) in Visual Studio vereinigt alle Entwicklungsaufgaben in einem Tool.
  • Visual Studio ist in hohem Maße anpassbar: Unterstützung von mehreren Monitoren mit kontinuierlichem sitzungsübergreifenden Layout und Hunderten von konfigurierbaren Einstellungen, die geräteübergreifend synchronisiert werden.
  • Durch einen leistungsfähigen integrierten Debugger, IntelliTrace, den Leistungs- und Diagnosehub und Profilerstellungstools bietet Visual Studio einen vollständigen Satz von Funktionen, die zum Erstellen und Optimieren von Apps erforderlich sind.
  • Roundtrips für Projekte unterstützen Teams, die mit verschiedenen Versionen arbeiten, und ermöglichen ihnen, Visual Studio-Upgrades nach eigenem Zeitplan auszuführen.
  • Visual Studio wird mit hoher Erweiterbarkeit erstellt und bietet Entwicklern und Partnern die Fähigkeit zum Integrieren von eigenen Tools und SDKs. Tausende von Erweiterungen sind bereits heute verfügbar.

Verbundene Umgebung

  • Die Visual Studio-IDE ist eine verbundene Umgebung und ermöglicht die Zusammenarbeit im Team, geräteübergreifendes Arbeiten und die Bereitstellung auf Remotesystemen sowie deren Verwaltung.
  • Die verbundene IDE vereinfacht geräteübergreifendes Arbeiten, ermöglicht die Synchronisierung von Einstellungen und eine nahtlose Verbindung von Team Explorer mit Visual Studio Online.
  • Mit Team Explorer können Entwickler sich mit Team Foundation Server oder Visual Studio Online verbinden, um zusammenzuarbeiten, Quellcode freizugeben oder Codeüberprüfungen anzufordern.
  • Mit Server-Explorer können Entwickler mit Remoteservern wie SQL Server und SharePoint interagieren. Mit dem Windows Azure SDK wird dies auf Azure-Remotedienste wie Websites, SQL-Datenbanken, virtuelle Computer usw. erweitert.

Entwicklung und Entwurf

Code-Editor

  • Der Code-Editor in Visual Studio unterstützt die Sprachen C#, VB.NET, C++, HTML, JavaScript, XAML, SQL und andere – alle mit Syntaxhervorhebung und IntelliSense-Codevervollständigung.
  • CodeLens (nur Ultimate) bietet den Entwicklern ein Heads-up-Display für ihren Code, Einblicke in Codeverweise und Informationen zu Komponententests.
  • In Team Foundation Server 2013 stellt CodeLens (nur Ultimate) sogar noch mehr Informationen bereit: Der Codeverlauf wird mit der Lync-Integration zur einfachen Zusammenarbeit im Team für jede Klasse/Methode umgehend verfügbar.
  • Durch die Visualisierung mit Code Map wird sogar der Einblick in komplexen Quellcode vereinfacht.
  • Weitere Produktivitätsfeatures umfassen u. a. Peek Definition zur Inlineverweisüberprüfung, leistungsfähige Tools zur Codeumgestaltung und Funktionen zum Ermitteln von doppelt vorhandenem Code.

Entwerfen von überzeugenden Anwendungen mit Blend

  • Mit Blend für Visual Studio erhalten Entwickler und Designer ein für Designaufgaben konzipiertes Tool zum Erstellen von Desktop-Apps (WPF), Silverlight-, Windows Phone- und Windows Store-Apps.
  • Windows Store-Entwicklern, die HTML-Apps erstellen, bietet Blend ein umfassendes Toolset und eine Entwurfsoberfläche mit hoher Wiedergabetreue zum Schreiben von HTML und CSS, einfach und verlässlich.
  • Windows Store-Entwicklern, die XAML-Apps erstellen, bietet Blend eine leistungsfähige Entwurfsoberfläche, um ansprechende Store-Apps zu entwickeln und zu testen.
  • Für Windows Phone-, Silverlight- und WPF-Entwickler ist Blend ein leistungsfähiges Tool, um ansprechende Anwendungen zu erstellen.
  • Durch Herstellen einer Verbindung von Blend mit Team Foundation Server oder Visual Studio Online können Designer und Entwickler Quellcode- und ALM-Funktionen zur Zusammenarbeit mit dem Team nutzen.

Neues in der IDE in Visual Studio 2013

Mit der verbundenen integrierten Entwicklerumgebung (Integrated Developer Environment, IDE) wird Visual Studio 2013 noch besser. Durch die neue Roamingunterstützung, Benachrichtigungen und eine neue Visual Studio-Update-Funktion erhalten Sie Korrekturen und Features noch früher. In diesem Video zeigt Cathy Sullivan viele der neuen Produktivitätsverbesserungen und IDE-Funktionen, und Sie werden Zeuge einer neuen Klarheit und Transparenz Ihres Codes in Visual Studio.

Verbesserte Entwicklerproduktivität mithilfe von CodeLens (nur Ultimate)

CodeLens bietet während der Bearbeitung einen tiefen Einblick in Ihren Code. Sie erhalten direkt im Editor ein Heads-up-Display, wie bei einem Tiefflug. In diesem Video zeigt David Starr, wie CodeLens und Team Foundation Server 2013 den Einblick in den Quellcode und die Zusammenarbeit erheblich vereinfachen und neue Produktivität ohne Verlassen des Code-Editors erzielen.

Erweiterungen des Code-Editors für alle Entwickler

Der Code-Editor in Visual Studio steht im Mittelpunkt der täglichen Arbeit aller Entwickler. In diesem Video zeigt Ala Shiban, welche neuen Funktionen dem Editor hinzugefügt wurden, um die Entwicklung zu erleichtern, und demonstriert neue Features, u. a. die verbesserten Bildlaufleisten, Peek Definition und die automatische Vervollständigung von Klammern.

IDE-Features in Visual Studio

Express 2013

Die schnellste Methode, um mit dem Entwickeln von Anwendungen für Windows 8.1, Windows Phone, das Web oder die Cloud zu beginnen. Visual Studio Express-Produkte stellen eine kostenlose Entwicklungsumgebung bereit, mit der Sie Anwendungen für aktuelle Plattformen entwickeln können. In Express-Editionen erstellte Anwendungen können in anderen Visual Studio-Versionen unterstützt werden, wenn Ihre Anforderungen steigen. Unterstützte Plattformen:
  • Web
  • Windows
  • Windows-Desktop
  • Windows Phone
PT – RGB – VSExpress2013

Professional 2013 mit MSDN

Mit Visual Studio Professional mit MSDN können Sie geräte- und diensteübergreifende Anwendungen erstellen. Sie benötigen nur diese eine Lösung mit ihrer konsistenten Entwicklungsoberfläche, um optimale Benutzererfahrungen sicherzustellen oder Ihre Geschäftsanwendungen zu modernisieren.
  • Verwenden Sie eine einheitliche Lösung
  • Unterstützen Sie Webentwicklungen
  • Erhöhen der Produktivität durch eine integrierte Umgebung
  • Unterstützen Sie Branchenentwicklungen
  • Nutzen Sie das MSDN-Abonnement in der Stufe für Visual Studio Professional
PT C – RGB – DK – VSPro2013MSDN