Zusammenarbeit im Team

Zusammenarbeit im Team

Effektive Zusammenarbeit im Team, die Barrieren zwischen Rollen beseitigt

Beziehen Sie Projektbeteiligte, die Operations-Abteilung und Endbenutzer in den Softwareentwicklungsprozess ein, damit jeder Aspekt des Lebenszyklus durch die Zusammenarbeit des Entwicklungsteams verbunden ist und nachverfolgt werden kann. Ermöglichen Sie teamübergreifende Aktivitäten wie Codeüberprüfungen, Codeanmerkungen, Feedback von Projektbeteiligten und einfache Anforderungsdefinitionen. In Teamräumen wird Kommunikation in Echtzeit zwischen Teammitgliedern erfasst, damit sie zu einem späteren Zeitpunkt angehört und als Referenz verwendet werden kann.

Optimieren der Zusammenarbeit

Teamräume

  • Kommunikation aller Teammitglieder in einem gemeinsamen Chatraum, um Probleme zu lösen und Antworten auf Fragen im Zusammenhang mit dem Projekt zu erhalten 
  • Anzeigen von Projektereignisupdates in Echtzeit, wie für den Buildstatus, Arbeitsaufgabenänderungen und Eincheckvorgänge
  • Anzeigen eines Archivs des Teamraumverlaufs, um immer auf dem neuesten Stand zu sein

Schnelles, benutzerfreundliches Feedback

  • Verkürzen des Zyklus für Endbenutzerfeedback mithilfe von Feedback Client
  • Übermitteln fokussierter, verwertbarer Antworten an das Team für eine einfache Selektierung und Priorisierung
  • Reduzieren von Reibungspunkten durch nachverfolgbare Feedbackanforderungen

Codeüberprüfungen

  • Feedback von Peers zu Codeänderungen vor dem Einchecken
  • Überprüfen und Ausführen von Code ohne Auswirkungen auf den Arbeitsbereich
  • Unterstützen von Beratung und Paarbildung, ohne erfahrene Entwickler zu bremsen – sogar an mehreren globalen Standorten

PowerPoint-Storyboards

  • Schnelles Modellieren von Benutzeroberflächen und Erstellen effektiver Storyboards mit PowerPoint – dank unzähliger vorher erstellter Formen
  • Animieren von Modellen zum Simulieren von Benutzerinteraktion
  • Verknüpfung zu Anforderungsarbeitsaufgaben, um zusätzlichen Kontext bereitzustellen
  • Erstellen benutzerdefinierter Formen, um Projektanforderungen zu erfüllen

Versionskontrolle

Team Foundation-Versionskontrolle (Team Foundation Version Control, TFVC)

  • Online- und Offlinearbeit mit einem zentralen Versionskontrollsystem
  • Unterstützen von Tausenden von Entwicklern in einem einzigen Repository durch erweiterte Verzweigungs-, Zusammenführungs- und Visualisierungsfunktionen
  • Verwalten von Berechtigungen auf allen Ebenen, um Zugriff auf den Quellcode einzuschränken
  • Unterstützung regulärer Kompatibilitätsanforderungen durch vollständig überwachte Versionskontrolle

Git-basierte Repositorys

  • Bedarfsorientiertes Arbeiten mit der Git-Versionskontrolle
  • Zuordnen von Anforderungen, Fehlern und Aufgaben mit Git-Commits für vollständiges Nachverfolgen
  • Unterstützen der verteilten Versionskontrolle mit allen Funktionen von TFS
  • Einbeziehen von entfernt arbeitenden Teams auf verschiedenen Plattformen

Fördern der Zusammenarbeit im Team mithilfe von Teamraum

In Team Foundation Server 2013 können Teams dank der Einführung eines neuen webbasierten Tools mit der Bezeichnung „Teamraum“ nun einfacher zusammenarbeiten. In diesem Video zeigt Justin Marks, wie Teams jeder Größe mithilfe von Teamraum besser zusammenarbeiten und ihre Kommunikation über beständigen Chat und Aktivitätsfeeds der TFS-Artefakte verbessern können.

Zusammenarbeiten bei Changesets oder Git-Commits mithilfe von Codekommentaren

Verwenden Sie die neuen Team Foundation Server-Funktionen zum Kommentieren von Changesets oder Git-Commits, um unkompliziert mit einem Team über vorgenommene Quellcodeänderungen zu kommunizieren. In diesem Video zeigt Martin Woodward, wie die neue Funktion der Web Access-Oberfläche eingesetzt werden kann, um die Zusammenarbeit zu fördern, und wie sie einfach auf Arbeitsaufgaben angewendet werden kann.

Features zur Zusammenarbeit im Team in Visual Studio

Ultimate 2013 mit MSDN

Für unternehmensweite Entwicklungen konzipiert, unterstützt Visual Studio Ultimate mit MSDN Ihr Team bei der Erfüllung anspruchsvoller Anforderungen hinsichtlich hoher Verfügbarkeit, Leistungsfähigkeit, Skalierbarkeit und Komplexität.

  • Schneller Zugriff im Kontext auf benötigte Informationen
  • Verlaufsbezogenes Debuggen mit IntelliTrace, sogar in der Produktion
  • Tests, um die Skalierbarkeit und Leistung in der Produktion sicherzustellen
  • Visualisieren der Anwendungsstruktur mit UML-Diagrammen
  • Beschreiben und Erzwingen von Architekturabhängigkeiten
  • Verdeutlichen von Beziehungen in vorhandenem Code mithilfe von Tools
  • Nutzen Sie das MSDN-Abonnement in der Stufe für Visual Studio Ultimate
PT C – RGB – DK – VSUltimate2013MSDN

Premium 2013 mit MSDN

Visual Studio Premium mit MSDN wurde konzipiert, um eine effiziente Entwicklung im Team zu fördern. Mit Visual Studio Premium können Sie in Ihrem eigenen Arbeitsrhythmus agile Methoden übernehmen, sodass das Team noch umfangreichere Aufgaben noch schneller bewältigen kann.

  • Zusammenfassen und Archivieren der kollektiven Kenntnisse des Teams mit dem Teamraum
  • Liefern von kontinuierlichen und vorhersehbaren Ergebnissen
  • Visualisieren des Teamfortschritts
  • Verwenden der agilen Portfolioverwaltung
  • Verwenden von Testtools für eine Vielzahl von Testfällen
  • Nutzen Sie das MSDN-Abonnement in der Stufe für Visual Studio Premium.
PT C – RGB – DK – VSPremium2013MSDN