Visual Studio Test Professional mit MSDN

Visual Studio Test Professional mit MSDN führt Tester, Produktmanager und andere Projektbeteiligte direkt im Entwicklungsprozess zusammen. Für jede Rolle stehen die jeweils erforderlichen fortschrittlichen Tools zur Verfügung, beispielsweise für Testfallverwaltung, Lightweight Requirements Definition und Freigabeverwaltung. Visual Studio Test Professional mit MSDN ist zudem sehr gut in die ALM-Lösung von Visual Studio integriert, sodass alle Projektbeteiligten in den Entwicklungsprozess involviert sind. Das sorgt dafür, dass ihr Team flexibler und immer bestens informiert ist.

Features

Führen Sie manuelle Tests aus, die sie aufzeichnen und wiederholen können

Der Test Runner ist vollständig instrumentiert und konfigurierbar, sodass Sie die ausgeführten Schritte, festgestellten Verhaltensweisen und den Status der einzelnen Testschritte detailliert aufzeichnen können. Unterbrechen Sie die Testphase, um einen Fehler zu erfassen, auch wenn sich dieser nicht direkt auf den aktuellen Test bezieht. High-Fidelity-Fehlermeldungen werden direkt mit allen technischen Daten, die zum Reproduzieren und Beheben des Fehlers erforderlich sind, an das Entwicklungsteam übermittelt. Zeichnen Sie Tests zur späteren Wiedergabe auf, um Geschwindigkeitstests für die Sitzungen auszuführen und eine Automatisierung zu ermöglichen.

Verwenden Sie die Testfallverwaltung

In Visual Studio Test Professional 2013 ist ein Testfall-Manager enthalten, der Sie mithilfe von Testplänen beim Definieren und Verwalten des Testumfangs unterstützt. Über eine einfache Abfrage können Sie zu jedem Zeitpunkt im Verfahren feststellen, in welcher Phase sich das Projekt im Vergleich mit dem Testplan befindet. Die Tester können dem Testplan folgen, die Testfälle ausführen und die Ergebnisse einschließlich aller gefundenen Fehler an Team Foundation Server oder Visual Studio Online weiterleiten.

Liefern Sie Ergebnisse kontinuierlich und vorhersehbar

Neue Funktionen in der Releaseverwaltung von Visual Studio 2013 bieten eine vereinfachte Releaseautomatisierung, damit Sie kontinuierlich bereitstellen können. Bei immer kürzeren Releaseintervallen wird es zunehmend schwieriger, die Automatisierung der Bereitstellung zuverlässig und wiederholbar zu gestalten und gleichzeitig aktive Releases zu verfolgen. Mit Visual Studio 2013 können Sie Releasephasen, Akzeptanzkriterien sowie Genehmigungsworkflows für die Automatisierung des Releaseverfahrens definieren.

Erstellen und verwalten Sie Lab-Umgebungen

Automatisieren Sie Ihre virtuelle Lab-Umgebung mit der Lab Management-Funktion von Visual Studio 2013. Verwenden Sie Vorlagen, um vorherige Umgebungskonfigurationen für konstante Umgebungstests zu starten, damit Sie die Lab-Umgebungen schnell für Tester und Entwickler bereitstellen können.

Erfassen Sie Anforderungen des Geschäftsteams

Nutzen Sie das Storyboard-Tool, um schnell Lightweight Requirements von den Projektbeteiligten zu erfassen. Sie können neue Konzepte fördern, Feedback einholen und die Ergebnisse in den Entwicklungsprozess einbinden. Zudem können Sie Arbeitsaufgaben und Testfälle nachverfolgen und dadurch mit den Geschäftszielen abgleichen, was Ihnen eine vollständige Rückverfolgbarkeit und Transparenz im Hinblick auf Fortschritt und Qualität der einzelnen Anforderungen ermöglicht.

Beziehen Sie Kundenvorstellungen ein

Beziehen Sie die Projektbeteiligten in den Entwicklungsprozess ein, indem Sie deren umfassendes Feedback einschließlich Screenshots, Video- oder Audioaufzeichnungen und Anlagen einholen. Das Feedback können Sie dann nahtlos in den Entwicklungsprozess integrieren und so sicherstellen, dass die Kundenvorstellungen vom Team umgesetzt werden.

Systemanforderungen

Unterstützte Betriebssysteme

  • Windows 8.1 (x64 und x86)
  • Windows 8 (x64 und x86)
  • Windows 7 SP1 (x86 und x64)
  • Windows Server 2008 R2 SP1 (x64)
  • Windows Server 2012 (x64)
  • Windows Server 2012 R2 (x64)

Hardwareanforderungen

  • Prozessor mit 1,6 GHz oder schneller
  • 1 GB (32 Bit) oder 2 GB (64 Bit) RAM (plus 512 MB für den Host bei Ausführung auf einem virtuellen Computer)
  • 3 GB verfügbarer Festplattenspeicher
  • Festplatte mit 5400 U/min
  • DirectX 9-kompatible Grafikkarte mit einer Auflösung von 1024 x 768 oder höher

Zusätzliche Anforderungen:

  • Unter Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 ist KB2883200 erforderlich (über Windows Update verfügbar)
Preise

Bei Microsoft

Kaufen Sie Visual Studio mit einem MSDN-Abonnement online bei Microsoft, um schnell auf die Softwaredienste und die Vorteile des Abonnements zuzugreifen. Wählen Sie Ihren Standort aus, um die aktuellen Preise zu erhalten, die Microsoft für Ihre Region anbietet. In den Preisen sind möglicherweise nicht alle anwendbaren Steuern berücksichtigt.


Neupreis

Verlängerungspreis

Standort auswählen: