Erste Schritte mit Visual Studio

Wenn Sie Visual Studio noch installieren müssen, lesen Sie unseren früheren Artikel.

Erstellen einer App mit Visual Studio 2017

von Nicole Bruck

Schritt 1: Erstellen

Wir erstellen eine ASP.NET-Web-App, die „Hello, World!“ anzeigt.”

  • Wählen Sie „Datei“ > „Neu“ > „Projekt“ aus.

 

  • Wählen Sie unter „Web“ den Projekttyp „ASP.NET-Webanwendung“ aus, und nennen Sie das Projekt folgendermaßen: „HelloWorld“.

Schritt 2: Bearbeiten

Wir bearbeiten den Titel unserer Web-App so, dass eine neue Meldung angezeigt wird.

Auf der Willkommensseite des Projekts werden mehrere Links angezeigt, um Sie bei den ersten Schritten zu unterstützen.  Wenn Sie das Projekt sofort ausführen, ist diese Seite die Standardseite der Website. Sie können also untersuchen, wie sie erstellt wurde, um weitere Informationen zu erhalten.  Für unsere Zwecke fügen wird dem Projekt eine einfache Seite hinzu, damit alles strukturiert und klar bleibt.

  • Klicken Sie im Projektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste auf das Projekt „Hello World“, erweitern Sie die Menüoption „Hinzufügen“, wählen Sie „HTML-Seite“ aus, und geben Sie dann „HelloWorld“ als Seitenname ein.
  • Die neue Seite sollte im Editor geladen werden und standardmäßig den Fokus besitzen. Sollte dies nicht der Fall sein, suchen Sie im Projektmappen-Explorer in der oberen rechten Ecke nochmals nach der Datei, und doppelklicken Sie dann darauf (durch einfaches Klicken wird eine temporäre Vorschau im Editor-Fenster bereitgestellt).
  • Für diese neue Seite aktualisieren wir den Titel und fügen einige Zeilen im Textkörper sowie eine Fußzeile hinzu.  Wenn Sie möchten, können Sie weniger Änderungen vornehmen oder auch mehr.

Schritt 3: Erstellen und ausführen

Nun erstellen wir das Projekt, damit wir sicherstellen können, dass der gesamte Code funktioniert.

  • Die Schaltfläche „Start“ verfügt über ein Dropdownmenü, in dem Sie den Standardbrowser auswählen können, der für den Start der Website verwendet werden soll (Sie können auch neue Browser für die Ausführung hinzufügen).
Nachdem Sie auf die Schaltfläche „Start“ (grüner Pfeil neben dem Browsernamen) geklickt haben, wird Ihre Website geladen und in diesem Browser gestartet.

  • Beachten Sie, dass sich die neue Seite auf der aktiven Registerkarte befindet, während sich die Seite, die zum Projekt gehört, auf der anderen Registerkarte befindet.

 

  • Denken Sie daran, dass die Website nicht beendet wird, wenn Sie das Browserfenster schließen.  Wenn Sie in den Bearbeitungsmodus zurückkehren möchten, müssen Sie auf das rote Quadrat klicken, um die Debugsitzung zu beenden.  Das Leistungsfenster weist drauf hin, dass die Website noch ausgeführt wird. Sie können dies im Fenster auf der rechten Seite erkennen.

Damit wissen wir genug, um eine Seite bereitzustellen und mit dieser lokal zu arbeiten. Herzlichen Glückwunsch!  Von hier aus unterstützen Sie die Hinweise und Links auf der Standardseite beim Erstellen komplexerer Anwendungen, Hinzufügen von Diensten und sogar Bereitstellen in Azure.



Wenn Sie bereit sind, einige Ihrer Debugfeatures zu testen, lesen Sie unseren nächsten Artikel: Debuggen und mehr.